Management & Personalführung

Auditmanagement: Eine umfassende und integrierte Unterstützung

auditmanagement
Foto: von Startup Stock Photos unter CC0 1.0

Eine vollständige und integrierte Unterstützung für den Auditmanagement Prozess ist für Unternehmen heute immer erforderlich, wenn es darum geht, eine Vielzahl von Prüfungen durchzuführen. Diese reichen von Kontrollen, die in ISO-Normen festgelegt sind, bis hin zu speziellen Zertifizierungen, welche im Einklang mit IT-Standards sind, um klassische QM und Lieferantenaudits zu verwirklichen. Zusammen bilden sie einen der Grundpfeiler eines effektiven Qualitätsmanagements. Angesichts der zunehmenden Bedeutung und Komplexität der internen und externen Audits im Rahmen eines QM-Systems, benötigen Unternehmen eine hochprofessionelle, softwarebasierte Lösung, die den gesamten Auditprozess in voller Übereinstimmung mit den einschlägigen Rechtsvorschriften und Standards unterstützt.

Wodurch zeichnet sich Auditmanagement aus?

DHC Vision Auditmanagement ist die ideale Plattform für die Planung, Durchführung, Dokumentation und Überwachung der Prüfungen sowie die Festlegung und Verfolgung jeder angezeigten Aktion. Der Audit Manager bietet eine umfassende und integrierte Unterstützung für den gesamten Auditmanagement Prozess – von der Erstellung eines Audit-Universum mit allen prüfbaren Entitäten, über Planung, Durchführung und Auswertung der Prüfung und Überwachung. Der DHC Vision Audit Manager unterstützt alle Arten von Audits (interne Audits, Lieferantenaudits und externe Audits) in jeder Größe und Art des Unternehmens. Integriertes Prozess- und Dokumentenmanagement ermöglicht ein umfassendes Auditmanagement System in Kombination mit einer richtigen Auditmanagement Software. Das spart Zeit und Geld, vor allem im Zusammenhang mit der (Re-) Zertifizierung.

Welche Softwarelösungen existieren?

Zum einen wäre da die Definition von prüffähigen Organisationen, mit Hilfe von der Risikobewertung und Prüfungszyklen. Die Erstellung von Audit-Karten auf Basis von frei definierbaren Kriterien, beispielsweise Prozessen, Organisation usw. gehört ebenfalls dazu. Die Durchführung der einzelnen Risikobewertungen oder umfassende Risikoanalysen und die damit verbundene risikoorientierte regelmäßige Prüfungsplanung gehören zu weiteren Aufgabenfeldern des Auditmanagement Prozesses. Weiterhin wäre die Definition der Prüfungsschwerpunkte und die Zuordnung zu Wirtschaftsprüfern, die integrierte Zeitplanung und Ressourcenplanung, automatische Generierung von jährlichen Prüfungsplänen, einschließlich Prüfungsdetails sowie die Verwaltung von Verordnungen, Richtlinien, Gesetze und Standards zu nennen.

SAP Audit Management: Overview Video


Video: Was ist Auditmanagement?

Wichtige Aufgabengebiete sind weiterhin:

  • Aufnahme von Empfehlungen / Erkenntnissen und zentrale Speicherung von Audit-Dokumentation
  • Verwendung von Fragebögen / Checklisten und Self-Assessments
  • Integration von Microsoft-Produkten (Word, Excel, Powerpoint)
  • User-Dashboards für Audits und Verarbeitungsempfehlung
  • Automatisierte Übertragung und manuelle Aufnahme anderer Empfehlungen / Ergebnisse
  • Elektronische Berichterstattung, Genehmigung und Verteilung, einschließlich der Maßnahmenverfolgung
  • Automatisierte Erstellung von Dokumenten (zB Audit-Meldungen) und Berichte (zB Prüfungsberichte)
  • Workflow-basierte Verarbeitung und Weiterleitung von Dokumenten und Berichten

Welche Softwarelösungen existieren? – Systems, Applications & Products

SAP ist eine hervorragende Softwarelösung und eignet sich perfekt in Verbindung mit Auditmanagement Prozessen. Bei SAP ist Innovation mehr als nur die Entwicklung erstklassiger Software – es ist die Schaffung von Technologien, die neue Möglichkeiten eröffnen. Die Mitarbeiter von SAP wissen, dass die besten Softwarelösungen nicht durch Zufall entstehen und bieten ein Arbeitsumfeld, welches das freie Denken und Beweglichkeit fördert. Natürlich gehören Ressourcen eines großen globalen Organisation, welche gute Ideen nähren, dazu und können auf jeden Fall nicht schaden. Das Ergebnis? Ständige Innovation und das warme Fuzzy-Gefühl, welches einem den Unterschied in der realen Welt aufzeigt. Das SAP University Alliances Programm eröffnet die Welt von SAP, um mehr als 2.300 Universitäten in mehr als 89 Ländern weltweit zu erreichen. Dabei zielt das Unternehmen darauf ab, hochqualifizierte Absolventen mit kritischen Fähigkeiten für die Belegschaft des 21. Jahrhunderts zu entwickeln.

Durch den Zugriff auf Online-Lernressourcen – jederzeit und überall – können SAP Software-Kenntnisse jedem Kollegen zur Verfügung gestellt werden. Dabei konnte nur mit Hilfe der neuesten SAP-Technologien, wie beispielsweise dem Auditmanagement, eine Industrie-Zertifizierung erreicht werden. Diese fortgeschrittenen Kenntnisse und Know-how gibt Ihnen einen starken Wettbewerbsvorteil bei der Suche nach dem großen Job in dem gigantischen SAP-Ökosystem. Als SAP University Alliances-Mitglied können Sie außerdem eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung der Zukunft der Hochschulbildung spielen. Sie können gemeinsam ein Curriculum in der SAP-Gemeinschaft bilden, um Studenten für die Zukunft des Arbeitsmarktes vorzubereiten. Das SAP University Alliances Programm gibt in diesem Zusammenhang beispielsweise Dozenten und Studenten den Zugriff auf die SAP-HANA-Cloud-Plattform – kostenlos – und bietet Entwicklungslandschaften an, die zur Forschung und Ko-Innovation bei der Universität genutzt werden können.

Previous ArticleNext Article